2 Comments

  1. Hallo !
    Bis Samstag konnte ich mit Ihrem Namen nichts anfangen. – Bis Samstag !
    Ich war in dem tobenden Mob vor der Naturbühne in Jazzteburg. War auf Stefan und Band eingestellt. Zu denen pilgere ich gern. Besonders wenn der alte Gwilde so ein Heimspiel gleich ums Eck von seiner Waldbehausung hat.
    Oder auch gern zu Schulkonzerten. Das ist immer ein wenig anders als Standardprogramm. Und diesmal saß nicht Martino L. an der Schießbude.
    Da schlug uns jemand anders den Takt. Und wie ! Alter Schwede ! Hab mir sogar den Namen gemerkt und den Google gefragt. Jou ! Gefunden.
    Extra aus Füssen eingeflogen damit die Gwildispilger mal richtig auf die Ohren bekommen. War schwer beeindruckt. Und wenn ich Ihre Referenzenliste durchsehe bin ich da nicht allein.

    Hab Stefan eben schon geschrieben: Wenns passt kommen Sie gern mal wieder vorbei und „verdreschen“ ein paar Trommeln wenn wir vor ner Gwildis Bühne rumhampeln. Ich fands geil !

    Dicken Gruß aus der norddeutschen Tiefebene ins Allgäu

    Alfred

    • Hallo Alfred, Vielen Dank für Dein fettes Lob! Ich hatte ein paar Monate kein Zugang zu meiner Seite, deswegen die späte Antwort.
      Ja mit Stefan ist es eine große Freude, für mich einer der besten Deutschen Sänger! Ich hoffe, dass ich bald wieder dabei sein kann! Dafür fahrer ich gerne ein paar Kilometer!
      Liebe Grüße zurück in den hohen Norden!
      Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.